Drucker: günstig muss nicht billig sein

Wir haben uns die aktuell, günstigsten Drucker angeschaut und uns ein kleines Bild gemacht. In unserem kleinen Vergleich seht ihr, dass ein günstiger Drucker nicht immer billig sein muss, jedoch kann man in manchen Fällen auch ruhig etwas mehr investieren. In 3 Kategorien haben wir einen sehr günstigen Drucker ausgesucht und haben ihn sporadisch aufgrund seiner Daten und unserer bisherigen Erfahrungen kritisch beleuchtet. Eventuelle Folgekosten durch Ersatzpatronen und Druckerzubehör haben wir berücksichtigt. Natürlich haben wir auch diverse Kundenrezensionen, wie  beispielsweise die auf Amazon in unserer Beurteilung berücksichtig. Drucker günstig? Lohnt es sich beim Drucken zu Sparen?

 

Günstiger Multifunktionsdrucker

Zum Thema Multifunktionsdrucker  günstig haben wir folgendes Modell untersucht: Canon Pixma MP-230 . Der MP-230 Drucker ist momentan für sagenhafte 33 Euro online zu bestellen. Dieser Drucker ist so günstig, dass man ihn definitiv näher betrachten sollte.  Wir können den MP-230 nur empfehlen.  Allein bei Betrachtung des Datenblatts fällt auf, dass dieser günstige Multifunktionsdrucker ziemlich gut darsteht.

  • Full HD Movie Print, praktisch für gute Fotodrücke
  • Eine Druckauflösung bis zu 4.800 dpi
  • Eine durchschnittliche Druckgeschwindigkeit von 7 Seiten pro Minute
  • ChromaLife100+ für besonders schöne Fotos

Basierend auf diesen Informationen fällt gleich die Ausrichtung auf eine besonders gute Fotoqualität, was sich auch in den zahlreichen Rezensionen widerspiegelt. Der MP-230 weist eine Druckqualität von 4.800 dpi auf, was im Allgemeinen ein sehr guter Druck zu einem güngstigen Drucker Kaufpreis bedeutet. Ein Multifunktionsgerät sollte selbstverständlich auch gute Scanauflösungen und eine qualitative Kopierfunktion aufweisen, auch hier kommt man auf seine Kosten. Außerdem schaltet sich der MP-23o automatisch aus, was ihn auch bei Betrieb mit einem 10 Watt Verbrauch ziemlich stromsparend macht. Dieser Drucker ist günstig und qualitativ gut, aber vor allem vielfältig.

Günstiger Laserdrucker

Unser nächstes Schnäppchen zum Thema Drucker günstig ist der Samsung ML-2165. Auch bei diesem Drucker, welcher diesmal zum Druckertyp Laserdrucker  kommt sehr günstig daher. Für rund 59 Euro ist der ML-2165 momentan im Internet bestellbar. Der Hersteller Samsung ist für einfache Druckersystem bekannt. Und auch hier ist das Motto Einfachheit. Dennoch ist der ML-2165 gerade für Einsteiger in den Laserdruck eine optimale Lösung. Mit einer Druckauflösung von 1200x1200dpi erstellt er gute Drücke für den heimischen Gebrauch. Hier könnte die Druckqualität zwar etwas besser sein, dennoch ist der ML2165 für eine gute Druckqualität bekannt. Doch vor allem die einfache Bedienung und die schnelle Einrichtung machen den kompakten ML-2165 zu einem echten Schnäppchen. Er ist vor allem für gelegentliche Drücker geeignet, da Ersatz-Toner relativ teuer sind. Auch die Druckgeschwindigkeit ist überraschend gut. Fazit: günstig und gut.

  • ein besonders leiser Drucker
  • Druckgeschwindigkeit: 20 Seiten pro Minut
  • WLAN
  • Eco Driver und Eco Simulator
  • 150 Blatt Papiermagazin

Günstiger Tintenstrahldrucker

Auch ein sehr günstiger Tintenstrahldrucker muss nicht billig sein. Wer einen günstigen und dennoch modernen Drucker mit Tintenstrahlsystem für den heimischen Gebrauch sucht ist mit dem Canon PIXMA iP2700 gut bedient. Er bietet ähnliche Vorzüge wie der iP3600 im Test , jedoch kommt er deutig preisgünstiger daher. Der iP-2700 hat besonders gute Noten beim schwarz/weiß Dokumenten Druck und hat eine gute Geschwindigkeit. Auch die Farbdrücke können sich für diesen günstigen Preis sehen lassen, jedoch ist auch der iP-2700 für Personen geeignet, die nicht allzu viel drucken, da die Druckerpatronen ziemlich klein sind. Auch auf dem Datenblatt ist deutlich erwähnt, dass der iP-2700 für Privatanwender gedacht ist.

  • Zielgruppe: Privatanwender, gut für Einsteiger
  • Druckauflösung 4.800 x 1.200 dpi
  • Druckgeschwindigkeit: 7,0 s/w bzw. 4,8 Farbe Seiten/Minute
  • randlos Druck, hohe Farbintensität
  • Canon PIXMA iP-2700 mit Netzkabel, Benutzerhandbuch, Treiber CD

Somit müssen günstige Drucker nicht immer billig sein. Trotzdem sollte man sich  zum Thema Drucker günstig immer informieren, bevor man einen Kauf in Erwägung zieht. Wir hoffen einen guten Beitrag zur Entscheidung gegeben zu haben.

One Response to Drucker: günstig muss nicht billig sein

  1. […] nicht so viel zu drucken und nur das nötigste auszudrucken. Hat es sich dann gelohnt zu einem günstigen Drucker zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis