Druckererzeugnisse für Unternehmen

Druckerzeugnisse sind Materialien, die von Unternehmen für unterschiedliche Zwecke genutzt werden. Die Bandbreite der Produkte ist breit gefächert: Neben den klassischen Gebrauchsmaterialen wie Visitenkarten, Briefbögen, Briefumschläge, Postern, Blöcken und Foldern gesellen sich noch die Werbegeschenke wie Tischplaner, Tassen, Kugelschreiber und Elektronikartikel. Dazu kommen noch Werbeaktionsmaterialien wie Postwurfsendungen, Aktions-Flyer oder Prospekte.

In welcher Auflage bestelle ich meine Printprodukte

Im täglichen Geschäftsverkehr kommen selbst für kleinere Unternehmen größere Mengen an Printprodukten zusammen. Da es sich in den meisten Fällen finanziell gar nicht lohnt, in kleinen Stückzahlen zu drucken, stellt sich die Fragen, wie viel Printprodukt auf Lager gelegt werden sollten. Falls Sie ein Printprodukt zum ersten Mal auflegen gilt die Devise: „Bestellen Sie möglichst wenig“. Denn hier ist das Änderungspotenzial der Inhalte oft sehr groß. Des Weiteren könnten Sie Rechtschreibfehler übersehen haben. Alle ein bis zwei Jahre nachzudrucken, ist ein guter Wert. Bei Printutensilien mit einer geringen Informationsdichte wie bei Präsentationsmappen (Bild, Adresse, Logo) können Sie sich einen Bedarf von vier bis fünf Jahren zurücklegen.

Welche Auflage bestelle ich für eine Werbeaktion

Heutzutage ist es schwierig mit einer Print-Werbeaktion Erfolge zu erzielen. Deswegen gilt mehr die Devise: „Die Masse macht es“. Denn im Offsetdruck zahlen Sie für eine höhere Auflage nur geringfügig mehr. Das bedeutet, Sie verringern stark Ihren Preis pro Stück. Eine Werbeaktion ist ab einer Stückzahl von 10.000 Stück sinnvoll.

Einsatz von großflächigen Werbemitteln oder -aufstellern

Mit einem Plakat im Großformat oder Gehwegaufstellern erzielen Unternehmen eine große Reichweite. Täglich gehen viele Menschen in den Einkaufspassagen an den Werbeaufstellern vorbei oder besuchen am Abend kulturelle Veranstaltungen. Großplakate und Gehwegaufsteller lassen sich am besten in Innenstädten, vor Einkaufscentern oder bei Konzertveranstaltern platzieren. Druckereien bieten neben der individuellen Anfertigung der Großplakate meist noch die passenden Rahmen an. Plakate sind auch in Kleinauflagen ab 1 Stück erhältlich. Übrigens erfolgt die Bestellung von Druckerzeugnissen heute meist auf elektronischem Weg. Nach der Erstbestellung haben Unternehmen einen eigenen Account, über den sich neue Drucksachen wie Briefbögen oder -umschläge ohne weiteren Aufwand nachbestellen lassen.

Für junge Unternehmen besonders wichtig

Das Thema Corporate Identity sollte gerade bei jungen, neu gegründeten Unternehmen weit oben auf der Agenda stehen. Das eigene Kommunikationskonzept umfasst beispielsweise neben der Ermittlung der Zielgruppen den Entwurf eines Logos oder Slogans. Mit diesem lässt sich der Wiedererkennungswert für Bestand- oder Neukunden wesentlich erhöhen und entwickeln Unternehmen eine eigene Identität, die die Firma nach innen und außen erkennbar und Mitbewerbern gegenüber klar abgrenzbar machen. Zur einheitlichen Corporate Identity eines Unternehmens gehört ebenfalls, dass Logo oder Slogan auf allen Druckerzeugnissen erscheinen sollten. Gern stehen Druckereien bei der Gestaltung der firmeneigenen Drucksachen beratend zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis